Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gegrillte Schweinshaxe nach Bernd Steffen

Christiane Herrmann (Foto) kochte für das Bauernblatt mit Bernd Steffen.
Bernd Steffen
Bernd Steffen serviert die Schweinshachse an Wurzelgemüse und Kartoffelgratin. Foto: Christiane Herrmann

Zutaten

  • 1 gepökeltes Schinkeneisbein

Für das Kochwasser:

  • 1 bis 2 Zwiebeln,
  • 2 Nelken,
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Pfefferkörner
  • 2 bis 3 Karotten
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. Das Schinkeneisbein wird zunächst wie ein Eisbein gekocht. Dazu die Zutaten mit reichlich Wasser in einen großen Topf geben. Die Haxe muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. Ungefähr 2 ½ bis 3 Stunden simmern lassen. Wenn der Knochen sich lösen will, ist das Fleisch gar.
  2. Die Haxe herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Die Haxe in einen offenen Bräter geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für eine ¾ Stunde fertig grillen.

Guten Appetit!

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.