Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Lachs mit Kräuterkruste und SourCream

Maike kochte mit Thomas Groth. Fotos: Maike Büttner-Mommsen

Zutaten:

  • 500 g Lachsfilet
  • 55 g Kräuterbutter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Dill
  • 2-3 EL Paniermehl
  • Etwas Hollandaise und Goudakäse bei Bedarf
  • 250 g Sourcream (oder selbst gemacht)
  • 1-2 EL Schnittlauchröllchen (frisch oder gefroren)
  • 1 TL Hühnerbouillon (nach Geschmack)
  • Pellkartoffeln als Beilage

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C Oberhitze vorheizen.
  2. Eine Bratpfanne bei geringer Hitze erwärmen. Lachs waschen, trockentupfen und in die Pfanne legen. Nicht wenden!
  3. Kräuterbutter in der Mikrowelle oder in einem Topf schmelzen. Zitronensaft, Dill und Paniermehl einrühren. Panade auf dem Lachs verteilen.
  4. Wer mag gibt noch etwas Sauce Hollandaise über die Panade und einige Streifen Goudakäse.
  5. Den Lachs entweder in eine Auflaufform geben oder in einer feuerfesten Pfanne für etwa 5 Minuten Oberhitze bräunen. Je nach dicke des Fischs und Wunsch des Bräunungsgrades: Die Backzeit nochmal für 5 Minuten bei 250 °C verlängern.
  6. Sourcream mit Schnittlauchröllchen und der Hühnerbouillon mischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Dazu passen Pellkartoffeln.

Sour Cream selbst herstellen

  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Magerquark
  • 4 EL Crème fraîche
  • 4 EL Saure Sahne

Alles kräftig verrühren und anschließend nach Lust und Laune würzen.

Guten Appetit!

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.