Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

... Claudia Schöning

Claudia Schöning wagte in Aukrug einen beruflichen Neustart. Foto: Christiane Herrmann

Früher war Claudia Schöning Ingenieurin für Umwelttechnik bei Blom und Voss. Mit einer Geschäftsidee, die so gar nichts mit ihrem früheren Beruf zu tun hat, machte sich die LandFrau im mittelholsteinischen Aukrug selbstständig. Sie richtete in einer Scheune eine Keramikwerkstatt ein.

In der Scheune im Aukruger Ortsteil Bünzen ist es warm an diesem kühlen Abend. Es duftet nach deftigem Gebäck. Der Raum ist erfüllt vom vielstimmigen Schnack der Frauen, die an langen Tischen sitzen. Und doch sind sie alle konzentriert bei Sache, rühren Farben an, suchen Muster, diskutieren über passende Tönungen. Um sie herum stehen (noch) weiße Zuckerdosen, Tassen, Teller und Vasen.

Vor neun Jahren hat Claudia Schöning gemeinsam mit ihrem Mann den Hof in Aukrug gekauft: "Wir wollten etwas daraus machen." Das war der Plan, mit dem sich die Umweltingenieurin zugleich beruflich umorientieren wollte. Sie nutzte ihre kreative Ader als Inspiration für ihre Geschäftsidee. "Eigentlich hatte ich einen sehr technischen Beruf. Aber in meiner Freizeit bin ich gerne kreativ."

Sie hat sich von anderen Anbietern in der Keramikgestaltung Anregungen geholt und hier in Aukrug die Gelegenheit genutzt, sich selbstständig zu machen. Obwohl Aukrug eine kleine Gemeinde mitten auf dem Land ist, kann sich die Inhaberin der Keramikwerkstatt nicht über fehlende Kundschaft beklagen. Die komme aus dem Norden von Hamburg, aus dem Raum Kiel, bis rauf nach Fleckeby oder Eckernförde, erzählt sie. Christiane Herrmann

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 5/2019 unter der Rubrik "LandFrau" und im digitalen Bauernblatt.

 

 

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.