Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • © Dörte Nibbe

    34/2018 – Tier

    Detektive im Kuhstall

    Haltung und Management haben einen großen Einfluss auf Tierwohl und Tiergesundheit. Jeder Betriebsleiter weiß, dass sich im Laufe der Zeit eine gewisse Betriebsblindheit einschleicht. Mit einem gezielten Blick auf Kühe und Stalleinrichtung lassen sich Schwachstellen im Kuhstall erkennen.

  • © Gerd-Ullrich Krug

    34/2018 – Pflanze

    Schwache Erträge bei Ökowinterroggen

    Der Anbau von Ökowinterroggen spielt im ökologischen Landbau eine wichtige Rolle. Besonders auf den schwächeren Standorten wird er bevorzugt angebaut. Der Absatz von Ökoroggen ist aufgrund der Konsumgewohnheiten klar begrenzt. Die Verwertung von Ökoroggen erfolgt deshalb ausschließlich als Backroggen.

  • © Christiane Herrmann

    34/2018 – Land & Leute

    Abkürzung durchs Binnenland

    Von der Elbmündung bei Brunsbüttel bis in die Kieler Förde verläuft die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Für die einen ist der Nord-Ostsee-Kanal ein Hindernis, für die anderen eine Abkürzung. Es ist eine Grenze aber auch eine Verbindungsstrecke. Es kommt immer wieder darauf an, in welche Richtung man sich bewegt oder welches Verkehrsmittel man nutzt. Auf jeden Fall bewegt der Kanal als wichtiger Teil der Infrastruktur in Schleswig-Holstein nicht nur die Güter, sondern auch die Gemüter.

  • © Hans-Dieter Reinke

    34/2018 – Garten

    Hübsche Blüten und blasige Früchte

    Mit seinen attraktiven, gelben Schmetterlingsblüten ist der Blasenstrauch eine echte Attraktion. Zumal sich die Blütezeit recht lange hinziehen kann. Die blasigen Hülsenfrüchte haben dem Strauch seinen Namen gegeben und sitzen dekorativ im Geäst.

Meldungen

Das Kieler Landwirtschaftsministerium (Melund) schätzt den durch die anhaltende Trockenheit verursachten Gesamtschaden in Schleswig-Holstein auf rund 422 Mio. €. Die Schadensschätzung soll auf...

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will zunächst die Erntebilanz Ende August abwarten und erst dann über Finanzhilfen für die Landwirte entscheiden. Das hat die Ressortchefin einem...

Leitartikel

Schön, wie sie umhertollen, die jungen Wölfe, wie anmutig ihre Bewegungen, wie klug ihr Blick! Einen ästhetischen Film haben die beiden 13-jährigen Mädchen im Wildpark Eekholt gedreht, angeleitet von...

Sonderveröffentlichung

Die Dürre- und Hitzeschäden der vergangenen Monate haben der Landwirtschaft im Norden und Nordosten stark zugesetzt. Die Mindererträge übersteigen oftmals 30 %. Die Einkommensverluste gehen in die...

Agrarpolitik & Regionales

Heiße Öfen auf brennendem Asphalt – ein außergewöhnliches Bikertreffen fand am Montag in Schleswig-Holstein statt. Fünf Landwirte aus Bayern kamen mit ihren Maschinen den weiten Weg gefahren, um die...

Betriebsführung

Die lang anhaltende Trockenheit, verbunden mit extrem hohen Temperaturen, ist das bewegende Thema in der Landwirtschaft. Der Vorstand der Landwirtschaftskammer ist mit ehrenamtlichen, aktiven...

Land & Leute

Für fünf Tage gastierten 15 Mädchen und Jungen im Wildpark Eekholt, um im Rahmen des Naturfilmfestivals Green Screen von Experten in die Geheimnisse der Filmkunst eingeweiht zu werden. Dabei nahmen...

Pferd & Reiter

Die Sonne brennt, ein Strandritt mit Abkühlung im Meer wäre nun genau das Richtige. Doch vielen Pferden bereitet ein Wasserdurchritt besondere Schwierigkeiten. Hat es einmal geklappt, heißt es noch...

LandFrau

Anika Spallek ist die neue Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des LandFrauenverbandes Schleswig-Holstein. Das Bauernblatt sprach am Mittwoch zum Dienstantritt mit der 40-jährigen...

Schättruum

Noch eine gute Woche Ferien, und dann geht sie wieder los, die Schule. Wir hoffen, dass ihr genauso
gute Erinnerungen an den Sommer habt wie die 160 Mädchen und Jungen, die im Kleine-Kleckse-Lager in...

Landjugend

In einem eintägigen Seminar des Landjugendverbandes wurde den Teilnehmerinnen das Zubereiten einfacher und schneller Gerichte gelehrt, die man super als Geschenk oder kleines Mitbringsel verschenken...

Garten

Der Wasserdost wächst bevorzugt an Fluß- und Teichufern und anderen feuchten Standorten und erfreut uns durch zahlreiche röhrenförmige, weiße, zartrosa bis purpurfarbene Blüten. Den ganzen Sommer bis...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.