Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ein gepflegter Reitplatz ist das Aushängeschild eines Reiterbetriebes, erfordert jedoch regelmäßige Maßnahmen zur Instandhaltung. Foto: Sven und Peggy Morell

Am Anfang funktioniert meist alles problemlos: Der neu errichtete Reitplatz ist optisch ansprechend, der Belag federnd und ein Regenschauer schnell vergessen. Doch mit der Zeit entstehen Unebenheiten, Verhärtungen und Pfützen, die das Training stark einschränken. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollte der Reitplatz regelmäßig professionell gepflegt werden.

Die Errichtung eines Reitplatzes kostet viel Geld: Laut Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) muss für einen Standardplatz von 20 x 40 m mit einem Investitionsbedarf von etwa 41.000 € gerechnet werden. Doch mit der Anlage allein ist es nicht getan, denn ein Reitplatz muss auch instand gehalten werden. Die tägliche Pflege in Eigenleistung ist wichtig, kann aber auch bei optimaler Ausführung nicht immer allen Problemen entgegenwirken. Professionelle Pflege durch spezialisierte Firmen kann daher eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Als Lohn für den Aufwand sind eine längere Nutzungsdauer des Reitplatzes sowie optimale Trainingsbedingungen für Reiter und Pferde zu erreichen.

Nach welcher Zeit professionelle Hilfe für den Reitplatz benötigt wird, kommt unter anderem auf die Nutzungsintensität, den Belag und das System an. Dabei gilt: Je mehr Pferde den Platz nutzen, desto häufiger muss der Profi ran. Oberflächenentwässernde Reitplatzsysteme müssen zudem in der Regel häufiger begradigt werden als vertikal entwässernde oder Ebbe-Flut-Systeme.

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 23/2019 unter der Rubrik "Pferd & Reiter" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.