Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Heiko Finck

Wiebke Wendt

Peter Matthias Andresen. Fotos: Lars Kuhlmann

Der Agrarausschuss des Landjugendverbandes Schleswig-Holstein hat Heiko Finck als Sprecher bestätigt. Als neue stellvertretende Sprecher wurden Wiebke Wendt und Peter Matthi­as Andersen gewählt. Hier stellen sie sich und ihre Vorhaben vor.

Der Agrarausschuss trifft sich einmal im Monat zu einem Thema mit Experten. Die Veranstaltungen finden in Rendsburg statt und sind offen für alle Jung­landwirte. Fahrten, Exkursionen und Politikerdiskussionen runden das Programm ab. Agrarausschussmitglieder vertreten die Junglandwirte zudem in den Ausschüssen des Landesbauernverbandes.

Heiko Finck (28)
Beruf: Agrarbetriebswirt
Betriebsart: Milchvieh, Sauen und Mast, Biogas, Ackerbau
Wohnort: Köhn, Kreis Plön

"Für mich ist es wichtig, dass sich der Berufsnachwuchs seine Lust auf die Landwirtschaft erhält. Dazu will ich im Agrarsprecherteam den Junglandwirtetag 2020 anschieben und mich aktiv auf Landesebene in die politische Diskussion einbringen. Außerdem gibt es wieder viele interessante Agrarausschusstreffen zu organisieren. Dabei ist mir der Spaß im Team sehr wichtig."

Wiebke Wendt (21)
Beruf: angehende Agrarbetriebswirtin
Betriebsart: Milchvieh, Bullenmast, Futterbau
Wohnort: Westermoor, Kreis Steinburg

"Ich möchte im Agrarausschuss über aktuelle politische Dinge diskutieren, unsere Meinung vertreten und mich für unsere Ziele einsetzen. Außerdem freue ich mich auf spannende Vorträge und Exkursionen."

Peter Matthias Andersen (25)
Beruf: Agrarbetriebswirt und angehender Bachelor an der Fachhochschule
Betriebsart: Milchvieh und Ackerbau
Wohnort: Loit, Kreis Schleswig-­Flensburg

"Ich möchte mich als Teil des Sprecherteams dafür einsetzen, dass wir ein stärkeres Gehör bei der Politik finden. Denn die Landwirtschaft steht gerade in einem starken Wandel der viele Veränderungen mit sich bringt. Diese Veränderungen müssen in der Zukunft vor allem wir Junglandwirte tragen, und deshalb ist es essenziell, dass wir den anstehenden Wandel aktiv mitgestalten können."

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.