Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Im Sheff-Z kann jeder ausprobieren, welche Energiesparmöglichkeiten es gibt. Foto: Ninette Lüneberg

31 Betriebe beteiligten sich von März 2016 bis April 2017 am Pilotprojekt "Energieeffizient in Haus und Hof". Jetzt wurden in Neumünster im Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (Sheff-Z) die bisherigen Ergebnisse vorgestellt. Sie besagen ganz klar: In Hofläden, Hofcafés und Ferienwohnungen in Schleswig-Holstein schlummert enormes Potenzial zum Stromsparen.

"In den untersuchten Betrieben fanden sich, sehr unterschiedliche Betriebsmodelle. Sie reichten vom Erdbeersaisonbetrieb mit Großkühlhalle und Wein- beziehungsweise Sektproduktion über eine Großgefrieranlage mit Schockfroster und Kühlverkaufstheken bis zur Gastroküchentechnik mit Kühlräumen, Gastrokühlgeräten, Kombidämpfern und Großbacköfen", erläuterte Energieberater Norbert Christiansen vom Sheff-Z.

Dabei habe sich gezeigt, dass nicht nur in den Großgeräten häufig große Einsparpotenziale lägen, sondern auch in kleinen. Beredtes Beispiel sei die Berechnung des Stromspareffekts für ein Hofcafé. Bei der Begehung habe der Energieberater 114 herkömmliche 250-Watt-Backofen-Glühbirnen gezählt. Würde man diese durch 1,9-Watt-LED-Lampen ersetzen, könnten die Betreiber bis zu 4.000 Euro im Jahr sparen.

Aufwändiger sei sicherlich der Ersatz überalterter Kühlgeräte, obwohl sich diese als "Energiefresser" entpuppten, so Christiansen. Als wirksames Mittel zur Erhöhung der Energieeffizienz nannte er neben dem Kühlgerätetausch den Einsatz von Wärmerückgewinnungstechniken und/oder die Verwendung von moderner Lüfter- und Pumpenmotorentechnik.

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 9/2018 unter der Rubrik "LandFrau" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.