Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Moderne Architektur mit viel Glas erwartet die Besucher auf dem Messegelände Erfurt. Foto: 2015 Messe Erfurt GmbH

5.000 LandFrauen treffen sich am Mittwoch in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt zum Deutschen LandFrauentag. Der steht unter dem Motto "LandFrauen tragen Verantwortung". Höhepunkt ist der Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Es ist der zweite Besuch von Merkel bei einem deutschlandweiten Treffen der LandFrauen. 2005 war sie als damalige Kanzlerkandidatin beim LandFrauentag in Rostock mit Standing Ovations empfangen worden. Begrüßt hatte sie vor elf Jahren eine Schleswig-Holsteinerin: Erika Lenz, seinerzeit Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes (dlv). Sie wird auch am Mittwoch in Erfurt sein und freut sich auf die Wiederbegegnung mit Merkel. Neben der Rede der Bundeskanzlerin gleich zum Auftakt der Veranstaltung erwartet die Gäste ein attraktives Programm.

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig wird in einer Talkrunde auf der Bühne gemeinsam mit dlv-Präsidentin Brigitte Scherb und Equal-Pay-Beraterin Freya Matthießen aus Bokhorst im Kreis Plön zum Thema "Verantwortung für mehr Lohngerechtigkeit" diskutieren. Die Festrede zum Thema "Verantwortung für die eigene Goldmedaille" hält Verena Bentele, frühere deutsche Biathletin, zwölffache Goldmedaillengewinnerin bei Paralympics, Weltbehindertensportlerin und Bambi-Preisträgerin.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.