Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Foto: archiv

Ellen Rogge (li.) und Elke Beck vom KreisLandFrauenverband Ostholstein warben auf der Norla mit der Biene des Kreisverbandes für die Versteigerung in Eutin. Foto: Kathrin Iselt-Segert

Seit Eröffnung der Landesgartenschau im Frühjahr "summt" es auf der Landartfläche am Haupteingang. Landfrauen aus ganz Schleswig-Holstein haben etwa 150 ganz unterschiedliche Bienenskulpturen kreiert. Am kommenden Sonntag werden sie für einen guten Zweck versteigert.

Beginnen wird die Versteigerung am 25. September um 14 Uhr auf der Sparkasse-Holstein-Bühne. Jan Bastick vom NDR 1 Welle Nord wird die Auktion moderieren. Das ersteigerte Geld kommt regionalen Einrichtungen im Land zugute.

Das Mindestgebot für eine Bienenskulptur beträgt 50 €, wie der LandFrauenverband informiert. Er macht zudem darauf aufmerksam, dass das ersteigerte Exemplar direkt bezahlt und mitgenommen werden muss.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.