Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Katja Just brachte Sommerlektüre von der Hallig Hooge mit nach Bad Segeberg. Foto: Inke Studt-Jürs

Die LandFrauen aus dem Kreisverband Segeberg zog es anlässlich des KreisLandFrauentages 2019 buchstäblich ans Wasser. Die Vorsitzende Petra Fahje begrüßte 90 LandFrauen und zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen befreundeter Verbände und Vereine sowie der Stadt Bad Segeberg im Vitalia Seehotel. Die breite Fensterfront des Saals gab an diesem sommerlichen Abend den Blick frei über den ruhigen Segeberger See, auf dem sich noch einige Segelboote tummelten. Sommerliche Lektüre brachte die Autorin Katja Just mit.

Bereits die Vertreterin des LandFrauenverbands Schleswig-Holstein, Heimke Rüder, betonte, dass die LandFrauen in ihren Seminaren, Vorträgen und Bildungsreisen gern über ihren Tellerrand hinausschauten, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Einen ganz großen Sprung über den Tellerrand wagte Katja Just vor rund 20 Jahren mit ihrem Umzug auf die Hallig Hooge. Die Autorin nahm das Publikum in der Lesung aus ihrem Buch "Barfuß auf dem Sommerdeich" mit auf eine Reise in das schleswig-holsteinische Wattenmeer.

Mit Anfang 20 hatte die gebürtige Bayerin den berühmten perfekten Plan: Job, Haus, Garten, Kinder, und das alles in einem beschaulichen Vorort von München. Doch dann kam alles ganz anders: von der Lufthansa Technik AG zu der ländlichen Hauswirtschaftsschule nach Hanerau-Hademarschen, aus der kaufmännischen Angestellten wurde eine Ferienwohnungsvermieterin auf der Ockenswarft. Sie folgte ihren Eltern, die bereits seit einigen Jahren auf der Hallig lebten.

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 28/2019 unter der Rubrik "LandFrau" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.