Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mitten im Grünen: Die Computerarbeitsplätze mit Blick auf den Westensee bieten Raum für Kreativität. Johann Engel, Heiko Kolz und Kai Lehmann (v. r.) bei der Arbeit am Bildschirm. Foto: Tonio Keller

Ein Hauch von Berliner Büro-Loft und -Luft weht durch den Alten Heuboden. Zwischen dem historischen Gebälk stehen Apple-Rechner, Kaffeevollautomat und unkoventionelle, teilweise selbst gebaute Möbel. Junge Querdenker in legerer Kleidung und mit bunten Rucksäcken gehen ein und aus, man begrüßt sich mit Umarmung, teilweise wird Englisch gesprochen. Eine junge Frau schreibt Stichpunkte auf ein Whiteboard, die anderen Teilnehmer der Runde ergänzen lebhaft ihre Ideen.

Im Alten Heuboden auf Hof Wulfsfelde am Westensee verwirklichen Johann Engel und Heiko Kolz die Idee, in ruhiger Lage eine Coworking-Fläche für unterschiedliche Bedürfnisse zu schaffen. Hinter dem neuzeitlichen Begriff Coworking steht in diesem Fall nicht nur der Gedanke, schöpferische Plätze zum Arbeiten für verschiedene Anforderungen anzubieten, sondern auch, altes Handwerk und den neuen, digitalen IT-Bereich miteinander zu verbinden.

Das Unternehmen Engel und Kolz Manufaktur betreibt dort als Kerngeschäft die Produktion und Reparatur von Sonnensegeln für den Außenbereich. Daneben findet derzeit auch die Dorfschneiderin Platz und begrüßt ihre Kunden in einem Bereich des riesigen Raumes mit der üppigen Deckenhöhe. Daneben bieten Engel und Kolz einen gemütlichen, ruhigen Platz mit Atmosphäre zum gemeinschaftlichen Arbeiten an.

In der Mitte des 220 m² großen Raumes steht ein überdimensionaler, robust gebauter Arbeitstisch, der den Mittelpunkt dieses außergewöhnlichen Platzes zum Arbeiten und Leben darstellt. Man vermutet eine solche Szenerie eher in urbanen Vierteln in Berlin, Düsseldorf oder Hamburg, nicht aber am Rande eines gut 2.000 Einwohner zählenden Dorfes inmitten des Naturparks Westensee, einen Steinwurf vom Seeufer entfernt.

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 8/2019 unter der Rubrik "Land & Leute" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.