Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digitale Selbstverteiligung

Wie riesige Kraken sammeln Internetfirmen und Werbekonzerne die Daten von Millionen Internetnutzern. Die kriegen davon meist gar nichts mit. Mit ein paar einfachen Maßnahmen können sich Surfer besser vor dem Ausverkauf ihrer Daten schützen.

Ohne Winterblues durch die dunkle Jahreszeit

Wenn die Tage kürzer werden und es draußen kalt und grau wird, schlägt das vielen Menschen aufs Gemüt. Sie möchten sich am liebsten verkriechen. Lichtplanerin Sigrid Norkeweit aus Molfsee bei Kiel erklärt hier, warum Licht für uns so wichtig ist, und...

Sankt Martin sorgt für Licht im Dunkeln

"Laternelaufen" ist derzeit für die Kinder überall im Land angesagt. Es muss ja nicht unbedingt am Martinstag, 11. November, sein. Was dazu nötig ist: eine Laterne, viele andere Kinder und vielleicht Papa oder Mama als Begleitung. Und dunkel muss es...

Von ,Sweet Mama’ bis ,Blauer Ungar’

Kürbisse sind vielseitig: Sie schmecken in Suppen, als Füllung für den Sonntagsbraten oder in Aufläufen. Aber nicht alle Sorten sind für jedes Gericht gleich gut geeignet. Walburga Loock hat ihre Leidenschaft für den Kürbis von ihren Kindern: 1988...

Immer wieder eine Tür öffnen

„Das ist ein Journalist – vom Bauernblatt. Bauern, versteht ihr? Farmer!“ Die Jungs nicken. „Und Blatt“, sie blättert in einem Heft , „dies hier sind Blätter, es ist eine Zeitung.“ Wieder freudiges Nicken. Christiane Harms-Rohwer gibt für Flüchtlinge...

Den Blick schärfen für die „Poggenstöhl“

„Der Sommer war sehr trocken, sehr kalt – schlecht für Pilze. Aber jetzt geht es richtig los“, freut sich Vivien Hauser von den Kieler Pilzfreunden. Das zeigt auch die reiche Ausstattung der Pilzausstellung, die der Verein vor Kurzem im...

Gold glänzt sie wie eine Löwenmähne

Viele Hände machen schnell ein Ende. Oder: eine komplette Erntekrone in 90 Minuten. Denn so lange dauerte es, bis die rund 30 LandFrauen aus Kirchbarkau und den umliegenden zwölf Dörfern auf dem Hof bei Bert und Kherstin Riecken in Großbarkau ein...

Ein „unvergesslicher“ Schultag in Steinhorst

Ein Junge will es gleich zu Anfang wissen: „Warum heißt das hier ,vergessene Arbeit‘“? – „Weil es manche Tätigkeiten gar nicht mehr gibt“, antwortet Paul Petersen. Von Schmied, Bürstenbinder oder Seiler haben die Kinder schon mal gehört, aber was...

Reduziert auf das Wesentliche

„Wenn ich zu angestrengt bei der Arbeit war, hat mich der Meister hinausgeschickt zum Unkrautjäten. Erst in der Ruhe durfte ich wieder an die Töpferscheibe. Es hat Jahre gedauert, bis ich verstand, dass es nicht um das Unkraut ging.“ Diese Erfahrung...

Die Spuren der Jäger und Sammler deuten

Sechs Wochen leben wie in der Steinzeit – das klingt ein wenig wie Reality-TV. Das Experiment, das jetzt im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf stattfand, hat nichts mit Dergleichen zu zu tun. Hier kamen ausgewählte Fachleute aus mehreren...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.