Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Taschentuchbaum wird auch als Taubenbaum bezeichnet. Aus der Ferne sieht es zur Blütezeit so aus, als befände sich ein riesiger Schwarm weißer Tauben im Baum. Foto: Hans-Dieter Reinke

Wie im Wind flatternde weiße Taschentücher sehen die Blütenhochblätter des Taschentuchbaumes aus und haben dem Gehölz seinen Namen gegeben. Es handelt sich um ein ausgesprochen schönes und robustes, aber wenig bekanntes, aus Asien stammendes Ziergehölz, das auch bei uns bisweilen in Parkanlagen und Gärten anzutreffen ist.

Die eigentlichen Blüten des Taschentuchbaumes (Davidia involucrata) sind eher unscheinbar. Sie sitzen in dichten, kugeligen Köpfchen von etwa 2 cm Durchmesser. Auffällig sind die beiden großen, weißen Hochblätter, die die Blüte an der Basis umgeben. Sie sind ungleich groß und das längere der beiden misst etwa 16 cm, während das kürzere halb so lang ist. Diese erst grünlichen, später cremeweißen, hängenden Blätter bewirken den eindrucksvollen Auftritt der Pflanze zur Blütezeit und haben unter anderem durch ihre UV-absorbierenden Eigenschaften auch die Schau- und Anlockfunktion der Blüte für Blütenbestäuber übernommen. Ähnliches kennen wir vom bekannten Weihnachtsstern, wo die unauffälligen eigentlichen Blüten durch die großen, roten Hochblätter umgeben sind.

Manchen, wie dem Naturforscher H. Wilson, erscheinen die Taschentücher auch als "große, schwebende Schmetterlinge", während anderen der Baum zur Blüte wie mit einem Schwarm weißer Tauben besetzt erscheint, denn die im leisesten Wind flatternden Blütenhochblätter ähneln einem Taubenschwarm im Geäst. Das hat Davidia auch den Namen Taubenbaum eingetragen.

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Bauernblattausgabe 25/2019 unter der Rubrik "Garten" und im digitalen Bauernblatt.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.