Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Blauer Blickfang für schöne Kontraste

Mit sattblauen Blüten und schön geformten Blättern leuchtet der Herbsteisenhut noch bis in den November hinein. Die langlebige Gartenstaude und traditionelle Heil- und Arzneipflanze bevorzugt halbschattige bis schattige Lagen. Sie ist schon seit dem...

Blattschmuck wie vom Bildhauer erschaffen

Bäume und Sträucher mit großen, extravagant geformten Blättern wirken ebenso anziehend wie leuchtende, farbenfrohe Blüten. Sie setzen unübersehbare Akzente und verleihen dem Garten einen eigenwilligen, markanten Charakter.

Paarweise eingesetzt,...

Das Obstmuseum Pomarium Anglicum

,Perle von Angeln', ,Dithmarscher Paradies', ,Ruhm aus Vierlanden', ,Gelbe Schleswiger Renette', ,Seestermüher Zitronenapfel' – alles wohlklingende Namen, hinter denen sich regionale und seltene Apfelsorten verbergen. Das südlich von Flensburg in...

Vogelschutzgehölz, Wildfrucht und Herzpflanze

Weißdorn kommt in Mitteleuropa fast überall vor, wo früher Felder mit schützenden Hecken eingesäumt waren. Im Frühjahr fallen die Sträucher durch ihre dichte, weiße Blüte auf. Die roten Beeren im Herbst sind bei Vögeln und vielen anderen Wildttieren...

Ausreichend Feuchtigkeit für eine üppige Kürbisernte

Damit die Früchte optimal reifen, ist entsprechend dem hohen Wasserbedarf der Kürbisgewächse bis in den September hinein auf ausreichend Feuchtigkeit zu achten. Fehlt sie, sind Wachstumsstörungen der Früchte die Folge. Gleichzeitig wollen die...

Stachelige Schönheiten

Disteln in den Garten zu pflanzen klingt zunächst einmal wie den Bock zum Gärtner zu machen. Die bei uns wild auf Wiesen, Äckern und Feldrändern wachsenden Ackerdisteln, die meist als hartnäckiges Unkraut verschrien sind, sollten allerdings kein...

Manche mögen Matsch

Den meisten Pflanzen bekommt es gar nicht, wenn sie längere Zeit nasse Füße haben. Gar zu schnell beginnen die Wurzeln zu faulen. Aber einige Arten wie Scheinkalla, Ligularien und Purpur-Wasserdost fühlen sich in sumpfigen Bereichen oder schwerem,...

Feuchtpflanze für den Sommer

Der Wasserdost wächst bevorzugt an Fluß- und Teichufern und anderen feuchten Standorten und erfreut uns durch zahlreiche röhrenförmige, weiße, zartrosa bis purpurfarbene Blüten. Den ganzen Sommer bis in den September bieten die nektarreichen Blüten...

Verführung mit rosaroten Blüten

Der heimische, als Blütenstaude immer beliebter werdende Schlangenknöterich (Bistorta officinalis) lässt sich vielfältig im Staudenbeet, am Teichrand oder auch zur Begrünung von halbschattigen Baumscheiben einsetzen. Sorten wie 'Suberba' (manchmal...

Basilikum braucht regelmäßige Pflege

Basilikum ist das Sommerkraut schlechthin und gehört zu den beliebtesten Würzkräutern. Dank der breiten Sortenauswahl kommen auch ausgefallene Aromen auf den Teller. Im Gartenmarkt findet sich derzeit eine breite Auswahl an groß- und kleinblättrigen...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.