Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unkräuter im Raps bekämpfen

In der Summe aller negativen Einflüsse hat sich der Winterraps in den vergangenen Jahren langsam aber sicher zu einer echten Problemkultur entwickelt. Nur der Mangel an gleichwertigen Alternativen bewahrt den Raps derzeit vor einem weiteren Rücklauf...

Aufzuchtferkeln den Start erleichtern

Die Ferkelaufzucht stellt eine große Herausforderung dar. Die Ferkel müssen sich gerade in dieser sensiblen Phase vielen großen Herausforderungen stellen. Neben dem Verlust der Muttersau werden die Ferkel in den meisten Betrieben sortiert, um sie...

Schutz durch Biestmilch

Kälber werden ohne Abwehrstoffe (Antikörper oder Immunglobuline) geboren und sind somit den Keimen aus der Umwelt schutzlos ausgesetzt. Biestmilch (Kolostrum) enthält die notwendigen Schutzstoffe; durch die ausreichende, rechtzeitige Aufnahme wird...

Saufen gegen Hitze

Dass Kühe je nach Leistung einen hohen Wasserbedarf haben, ist allgemein bekannt. Dennoch ist eine optimale Wasserversorgung in der Praxis extrem selten anzutreffen. So sind oft zu wenige Tränken vorhanden oder nur schwierig erreichbar, der...

Wintergetreidevermehrung auf historisch niedrigem Niveau

Die schwierigen Aussaatbedingungen im vergangenen Herbst haben neben dem Konsumanbau erwartungsgemäß auch den Vermehrungsanbau stark in Mitleidenschaft gezogen. Insbesondere die Hauptkulturen Winterweizen und Wintergerste zeigen historisch niedrige...

Mast, Mykotoxine und Maissilage

Das jährliche Seminar zur Rinderhaltung der Landwirtschaftskammer, exklusiv für Berater und Lehrkräfte, fand jetzt in Rendsburg statt. In diesem Jahr reichte die Palette der fünf Vortragsthemen von neuesten Ergebnissen aus der Milchkuhfütterung über...

Narbenqualität im Grünland

Schweift der Blick nach links und rechts der Straße, fällt auf: Die gemähten Flächen sind braun. Aktuell zeichnen sich extrem viele Flächen durch vertrocknete Narben nach der Ernte aus. Dort, wo der zweite Schnitt noch nicht gemäht wurde, wird es...

Weniger Gülleanfall bei unterschiedlicher Proteinversorgung?

Die Eiweißversorgung der Mastschweine wirkt sich auch auf die Höhe des Gülleanfalls aus. Wenn die Schweine weniger überschüssiges Rohprotein über die Leber entgiften müssen, entlasten sie den Stoffwechsel und nehmen weniger Wasser auf. Eine...

Auf tolerante Sorten setzen

Getreideroste sind so alt wie die Pflanzen, auf denen sie wachsen. Neben Gelbrost rückt auch der Schwarzrost wieder ins Blickfeld. Viele hatten gehofft, er sei ausgerottet, aber der Schein trog. Die Erreger sind weiter aktiv.

Sogar in der Bibel...

Vorteile von Leguminosen im Bestand

Ausgeweitete Sperrfristen für die Ausbringung von Düngemitteln hier, bundeseinheitliche N-Bedarfswerte dort. Ertragsabhängige standort- und kulturartenbezogene Obergrenzen, präzise Vorgaben zur Lagerkapazität wirtschaftseigener Dünger sowie striktere...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.