Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wenn Leistung zum Problem wird

Die Ketose ist eine der häufigsten "Berufskrankheiten" der modernen Milchkuh. Ursache dieser Produktionskrankheit ist ein sehr starker Mangel an Energie in der sogenannten negativen Energiebilanz, bei der die aufgenommene Futter­energie den Bedarf...

Freie Abferkelung und Gruppenhaltung laktierender Sauen

Gesellschaftlich und politisch wird immer wieder der Ruf nach mehr Bewegung für Sauen in der Abferkelbucht laut. Vorangetrieben wurde die Diskussion durch das Magdeburger Urteil, welches die üblichen Kastenstandbreiten von 65 und 70 cm im Deckzentrum...

Rindertuberkulose: Wie groß ist die Bedrohung?

Im März dieses Jahres infizierte sich ein Kind in Österreich bei den betriebseigenen Rindern mit Tuberkulose. Die 52 Rinder des Hofes wurden getötet. Das Kind wurde erfolgreich mit einem Antibiotikum behandelt. Diese und ähnliche Meldungen, häufig...

Neue Lösungen für den Kartoffelanbau

Eine zweitägige Freilandausstellung für nur eine Frucht? Bei der Kartoffel funktioniert es. Knapp 10.000 Besucher pilgerten jetzt ins ländliche Bockerode bei Hannover, um sich umfassend über die neuesten Trends zu informieren. Bereits zum vierten Mal...

Phosphordüngung reduzieren

Der Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten (VDLufa) hat bekanntlich im Frühjahr dieses Jahres seinen Standpunkt zur "Phosphordüngung nach Bodenuntersuchung und Pflanzenbedarf" aktualisiert. Darin wurden die...

Ferkel versiert füttern

Sind die Saugferkel in der vierten Lebenswoche, werden sie im klassischen Fall von der Mutter abgesetzt. Die meisten Ferkel kommen dann in den Ferkelaufzuchtstall. Es gibt aber auch Varianten, die Ferkel in der Abferkelbucht zu lassen.

Durch die...

Vergiftungsgefahren durch Stechapfel und Co.

In den vergangenen Jahren mehren sich Berichte über Vergiftungen von Rindern in Europa mit Pflanzengiften aus der Gruppe der Tropanalkaloide. Anscheinend haben hier teilweise neue Arten Einzug nach Mitteleuropa gehalten oder auch altbekannte Pflanzen...

Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration

Mit der Änderung des deutschen Tierschutzgesetzes im Jahr 2013 wurde beschlossen, dass ab dem 1. Januar 2019 in Deutschland keine männlichen Ferkel mehr ohne Betäubung kastriert werden dürfen. Es ist also allerhöchste Zeit, sich mit möglichen...

Die Jungtierentwicklung in der Aufzucht überwachen

Die Anforderungen an die Kälber- und Jungrinderaufzucht haben sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Durch die steigenden Milchleistungen und die Erkenntnisse, dass intensiv aufgezogene Kälber deutlich gesünder und leistungsfähiger in den...

Raps sicher durch den Winter bringen

Die Rapsaussaat steht in diesem Jahr unter ganz anderen Vorzeichen als im vergangenen Jahr. Durch die frühe Ernte wurden die neuen Rapsflächen schnell geräumt. Problematisch war jedoch die extreme Trockenheit, welche auf den meisten Flächen eine...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.