Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Apfelkuchen

Foto: Kathrin Iselt-Segert

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 6-7 EL Wasser und
  • etwas Zitrone

    Zubereitung

      1. Äpfel schälen und in Stücke schneiden
      2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen
      3. Mehl und Backpulver unterrühren
      4. Apfelstückchen unter den Teig heben
      5. Backblech einfetten und Teig darauf geben
      6. Bei 200 bis 220 °C ca. 30 Minuten backen
      7. Puderzucker mit Wasser und Zitrone anrühren und auf den heißen Kuchen geben

       

        Guten Appetit!

        nach oben

        Hinweis zur Nutzung von Cookies

        Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.