Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zitronen-Nuss-Creme

Maike kochte mit Helga Hauschildt. Foto: Maike Büttner-Mommsen

Zutaten

  • 4 Blatt Gelatine
  • 300 g Becher Joghurt
  • 80 bis 100 g Zucker
  • Saft von einer Zitrone
  • etwas Zitronenschale
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 1/8 bis 1/4 l Schlagsahne

Zubereitung

  1. Die Gelatine in reichlich kaltes Wasser legen und für mindestens 10 min einweichen
  2. Joghurt und Zucker in einer Schüssel verschlagen
  3. Zitrone waschen. Etwas Schale in den Joghurt reiben. Den Saft auspressen und ebenfalls hinzugeben. Haselnüsse zufügen und alles kräftig verrühren
  4. Die weiche Gelatine ausdrücken und entweder in einem Wasserbaden oder in der Mikrowelle bei 400 W für 2 min verflüssigen. Anschließend vorsichtig unter die Creme rühren
  5. Im Waschbecken kaltes Wasser einlassen und die Creme dort etwas abkühlen lassen
  6. Sahne steif schlagen
  7. Wenn die Creme eine "Straße zieht", das heißt die Spuren mit einem Schneebesen sichtbar sind, die Sahne vorsichtig unterheben.
  8. Mit Sahnetupfen und Haselnüssen dekorieren und kaltstellen

Tipp: Wer es etwas nussiger mag, rührt 75 g Haselnussmus unter die Creme

Guten Appetit!

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.