Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Beim internationalen Voltigierturnier in den Niederlande konnten die Nordlichter punkten. Foto: Daniel Kaiser

Die norddeutschen Voltigierer glänzten beim internationalen Turnier im niederländischen Ermelo: Vizeweltmeisterin Kristina Boe wurde Dritte hinter Sarah Kay, bei den Junioren belegte Katharina Meyer den zweiten Platz. Philine Lindhorst und Katharina Eyern siegten im Pas de deux der Junioren.

Beim internationalen Voltigierturnier im niederländischen Ermelo zeigte Kristina Boe aus Hamburg ihre neue Kür. Auf dem Rücken von Don de la Mar, longiert von Winnie Schlüter, kam die Vizeweltmeisterin ohne größere Fehler durch das Programm, blieb aber in der Endabrechnung mit 7,94 Punkten knapp hinter der Zweitplatzierten Sarah Kay aus Sörup, Kreis Schleswig-Flensburg. Die Bronzemedaillengewinnerin der Weltmeisterschaft 2012 voltigierte mit Sir Valentin und Dina Menke an der Longe zu 7,962 Punkten. Der Sieg ging an Janika Derks (Nordrhein-Westfalen), die sich um vier Zehntel vom restlichen Starterfeld absetzte.
Das Hamburger Duo Philine Lindhorst und Katharina von Eyern siegte im Pas de deux der Junioren. Mit Mr. Luis von der Itzehoer und Veerle Schlüter an der Longe erreichten sie 7,544 Punkte.

Und auch im Einzelwettkampf der Junioren war eine Turnerin aus dem Norden erfolgreich: Katharina Meyer vom Reit- und Fahrverein Hoisbüttel, Kreis Stormarn, sicherte sich auf dem Pferd Andersen den zweiten Platz hinter Junioren-Europameisterin Mara Xander (Baden-Württemberg). "Kathrin und Andersen haben von Anfang an gezeigt, dass sie auch zu diesem frühen Saisonzeitpunkt schon in guter Verfassung sind", erzählt Trainerin Ruth Jückstock. "In der abschließenden Kür am Sonntag hat Kathrin erstmals ihren neuen Kürabgang, den Flick-flack, im Wettkampf gezeigt. An die Souveränität, die sie in der Pflicht hat, kommt sie in der Kür noch nicht heran. Aber in einem so starken Teilnehmerfeld auf den zweiten Platz zu kommen – nur elf Tausendstelpunkte hinter der Europameisterin – ist ein sehr gutes Ergebnis", so die Trainerin.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.