Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mit Verbenen blüht es zweistöckig

Hier wird verraten, wie man auf gewitzte Art und Weise einen fröhlich-bunten Blumengarten hinkriegt, auf freiem, offenem Gelände mit durchschnittlichem, eher magerem als fettem Boden in voller Sonne. Das Ganze ohne viel Aufhebens, große...

Von Vogelschauchen und Netzen

Nach dem langen Winter ist der Appetit auf zartes, frisches Grün und nahrhafte Samen bei Vögeln sehr groß. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Pflanz- und Saatbeete schützen. Es ist schon mehr als ärgerlich, wenn von frisch gepflanzten...

Farbenfrohe Frühlingsboten

Die zahlreichen Arten der Gattung Crocus öffnen bei Sonnenschein ihre bunten Kelche und recken sich dem Licht entgegen. Als Frühlingsboten sollten Krokusse in keinem Garten fehlen. Dort leuchten sie am Gehölzrand, im Rasen oder Steingarten. In...

Aufsitzerpflanzen fürs Zimmer

Die auch als Luftnelken bezeichneten Tillandsien sind eine artenreiche Pflanzengattung aus der Familie der Bromeliengewächse. Sie leben als sogenannte Aufsitzerpflanzen (Epiphyten) meist auf anderen Pflanzen, vor allem Bäumen und größeren Kakteen....

Ein Blütenstand wie loderndes Feuer

Das Flammende Schwert stammt aus den Regenwäldern Guayanas und Venezuelas und fasziniert als Zimmerpflanze vor allem durch seinen bis zu 100 cm langen, leuchtend roten, ährigen Blütenstand, der einem Schwert gleicht. Die daraus hervortretenden gelben...

Kissenschneeball für besondere Gärten

In Gärten mischt sich häufig Normales, Gängiges mit Außergewöhnlichem zu interessanter Mischung. Für das Außergewöhnliche steht in diesem Fall der Kissenschneeball Viburnum davidii aus Westchina. Die Verfechter der Ansicht, in hiesige Gärten gehörten...

Gartenspaß trotz Allergie

Kaum regt sich draußen die Vegetation, beginnt für viele Allergiker mit der Haselnussblüte die Leidenszeit. Bei der Gartengestaltung kann die Pollenbelastung mit der Auswahl allergikerfreundlicher Pflanzen erheblich reduziert werden. Zudem tragen...

Garten in Weiß

Weiß als dominierende Farbe findet in dem berühmten "Weißen Garten" von Sissinghurst Castle ein meisterlich komponiertes Vorbild. Am schönsten wirkt der weiße Garten in der Dämmerung oder an bedeckten Tagen. Die Leuchtkraft der weißen Blüten...

Selbst bei Frost blühende Gehölze und Stauden

Trotz Kälte, Eis und Schnee öffnen einige Gehölze und Stauden mitten im Winter ihre Blüten. Die Zaubernuss zählt zu den bekanntesten. Die wertvollen Winterblüher sollten als Akzentgeber in keinem Garten fehlen. Am schönsten wirken die Blüten in...

Thymian hilft bei Husten und Schnupfen

Schon bei den Ägyptern war der Thymian wegen seines stark aromatischen Duftes und seiner hohen antiseptischen Wirkung bekannt. Auch die Griechen schätzten dieses Kraut; es galt als Symbol für Mut, Stil und Eleganz. Zur Zeit der Kreuzzüge stickten die...

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.