Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Werner Schwarz beim Landesbauerntag in Rendsburg. Foto: Dr. Robert Quakernack

Die Festhalle der Deula war bis zum letzten Platz gefüllt. Zum Landesbauerntag am 8. September hatte sich schließlich prominenter Besuch angekündigt. Werner Schwarz, Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein, begrüßte als Redner Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und den Generalsekretär der europäischen Bauernverbände und der landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbände, Pekka Pesonen.

"Es fällt uns leichter über Gutes zu reden, als Gutes zu tun", mahnte Schwarz. Landwirte würden häufig für ihre Wirschaftsweise kritisiert, dabei sei die Berücksichtigung sämtlicher Anforderungen an eine nachhaltige Wirtschaftsweise ein ständiger Kompromiss. Letztlich ernährten Bauern die Weltbevölkerung nur auf 11 % der Erdoberfläche.

Gerade die deutsche Landwirtschaft sei vorbildhaft bei den Themen Ressourceneffizienz und Lebensmittelsicherheit. "Unsere Lebensmittel sind sauber! Es geht hierzulande mehr Gefahr von der Verpackung aus, als von der Erzeugung", unterstrich Schwarz.

Mehr zum Landesbauerntag lesen Sie nächste Woche im Bauernblatt.

Ein Facebook-Video von der Rede Daniel Günthers finden Sie HIER.

nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.